Do

18

Nov

2021

Wegen Fortbildung geschlossen

Liebe Patienten, liebe Eltern!

Die Praxis bleibt wegen Fortbildung am  24.11.2021 bis 26.11.2021 geschlossen.

Die Vertretung übernehmen folgenden Kollegen:

 

 

Fridtjof Heidorn 

Am Kirchplatz 20, 26219 Bösel

Telefon: 04494 - 8111 

 

 Claudia Suhrkamp / Dr. Tina Hoffmann

Hauptstraße 35, 26188 Edewecht

Telefon: 04405 - 49919

 

Sebastian Pfahl

Petersfelder Str. 16, 49681 Garrel

Telefon: 04474 - 9414677

 

 

So

31

Okt

2021

Weitere Anpassung der Patientenneuaufnahme

Liebe Patienteneltern,

aufgrund des starken Patientenaufkommens und der Kapazitätsauslastung, gilt derzeit eine Aufnahmebeschränkung, um die Versorgung des aktuellen Patientenstammes weiter adäquat gewährleisten zu können und auch für uns als Team eine gute Arbeitszufriedenheit zu bewahren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ab sofort können wir daher nur folgende Neupatienten annehmen:

 

  • Neugeborene, deren Geschwisterkinder bereits in der Praxis behandelt werden

 

Selbstverständlich sind wir weiterhin bereit im Notfall oder Vertretungsfall alle kleinen Patienten vorübergehend zu behandeln.

 

Wir empfehlen allen werdenden Eltern sich frühzeitig einen Kinderarzt zu suchen.

 

So

17

Okt

2021

Akutsprechstunde

Liebe Eltern,

 

es rollt derzeit eine große Infektwelle bei den Kindern durch den Landkreis. Der Andrang in der Praxis mit kranken Kindern ist sehr groß, z.T. sehen wir 200 (!!!) Kinder am Tag. Damit dies mit halbwegs erträglichen Wartezeiten für alle einhergehen kann, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

 

Wir wiederholen daher an dieser Stelle nochmal, die seit Corona ausnahmslos für alle geltenden Regeln zum Praxisbesuch:

 

  • Bitte rufen Sie IMMER an, wenn Sie Ihr Kind vorstellen wollen. Kommen Sie NIEMALS unangemeldet in der Praxis vorbei. Die MFAs managen derzeit drei Telefongespräche gleichzeitig. Wenn Sie telefonisch nicht durchkommen, schreiben Sie eine eMail an mfa@kinderarzt-friesoythe.de , wir rufen Sie schnellstmöglich zurück oder geben Ihnen eine Vorstellungsmöglichkeit per Mail durch.

 

  • Bringen Sie NIEMALS spontan Geschwisterkinder mit, die mit untersucht werden sollen. Melden Sie alle Kinder vorher telefonisch an.

 

  • In der Akutsprechstunde kann NUR der akute Vorstellungsanlass abgeklärt werden, der bei der Terminabsprache angemeldet wurde.

 

  • Über abwesende Geschwisterkinder kann in der Akutsprechstunde NICHT gesprochen werden.

 

Nur so ist der Ablauf für alle kranken Kinder einigermaßen zügig zu gestalten. Die zeitliche Trennung von infektfreien Kindern von Kindern mit Infekt ist behördlich vorgegeben und entspricht NICHT dem bevorzugten Arbeitssystem unserer Praxis. Dadurch können akut kranke Kinder vormittags in der Regel ab ca 11 Uhr und nachmittags ab ca 16 Uhr vorgestellt werden. Die MFAs werden Ihnen einen den Beschwerden angemessenen Vorstellungstermin geben.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mo

18

Jan

2021

Anpassung der Patientenneuaufnahme

Liebe Patienteneltern,

aufgrund des starken Patientenaufkommens und der Kapazitätsauslastung, gilt derzeit eine Aufnahmebeschränkung, um die Versorgung des aktuellen Patientenstammes weiter adäquat gewährleisten zu können und auch für uns als Team eine gute Arbeitszufriedenheit zu bewahren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ab sofort können wir daher nur folgende Neupatienten annehmen:

 

  • Neugeborene, deren Geschwisterkinder bereits in der Praxis behandelt werden
  • Erstgeborene Neugeborene mit Wohnsitz in den zu Friesoythe gehörenden Ortschaften.

 

Selbstverständlich sind wir weiterhin bereit im Notfall oder Vertretungsfall alle kleinen Patienten vorübergehend zu behandeln.

 

Wir empfehlen allen werdenden Eltern sich frühzeitig einen Kinderarzt zu suchen.

 

So

22

Mär

2020

Sprechstundenumbau wegen Coronavirus

Liebe Eltern,

Aufgrund der Coronakrise haben wir entschieden, unsere Sprechstunde zum bestmöglichen Schutz unserer Patienten vorerst umzustellen. Wir werden infektfreie Kinder zu Vorsorgen und Impfungen ab jetzt zeitlich von Kindern, die einen Infekt haben, trennen.

 

  • Vormittags von 8 - 11 Uhr und nachmittags von 14-16 Uhr werden die Kinder, die zu Impfungen, Vorsorgen, Heilmittelüberprüfungen, Ultraschalluntersuchungen, Lungenfunktion kommen, versorgt.
  • Ab 11 Uhr und ab 16 Uhr werden akute Infektpatienten behandelt.
Um dies zu gewährleisten, benötigen wir Ihre Mithilfe.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich Kinder mit telefonischer Voranmeldung behandeln werden. Wir finden einen zeitnahen Vorstellungstermin.
  • Bitte bringen Sie ohne telefonische Anmeldung keine erkrankten Geschwisterkinder zu den Routineterminen mit.
  • Bitte melden Sie telefonisch jedes Geschwisterkind an, wenn Sie mehrere Kinder untersuchen lassen möchten.
  • Bitte desinfizieren Sie sich und Ihren Kindern am Eingang die Hände.

Thema: Reduktion des Infektionsrisikos

Anhand der Handlungsempfehlungen des RKI und der Kassenärztlichen Vereinigung werden wir zur Reduktion potentiell kontagiösen Materials alle Bücher und kleineren Spielzeuge für die Dauer der Coronakrise aus den Wartezimmern und Sprechzimmern entfernen.

 

  • Bitte bringen Sie daher für die Wartezeit, die wir so gering wie möglich halten werden, zur Beschäftigung Ihrer Kinder geeignetes eigenes Buch- oder Spielmaterial mit.