Mi

10

Feb

2021

Wir machen Urlaub!

Liebe Patienten, liebe Eltern!

Die Praxis bleibt wegen Urlaubs am 12.02.2021  geschlossen.

Die Vertretung übernehmen folgenden Kollegen:

 

 

 

Dr. Beate Poggemann

Pingel-Anton-Platz 7, 49661 Cloppenburg

Telefon 04471 - 882388

 

 Claudia Suhrkamp / Dr. Tina Hoffmann

Hauptstraße 35, 26188 Edewecht

Telefon: 04405 - 49919

 

Dr. Abel

Langenstraße 37, 49624 Löningen

Telefon: 05432 - 3535

 

Sebastian Pfahl

Petersfelder Str. 16, 49681 Garrel

Telefon: 04474 - 9414677

Mo

18

Jan

2021

Anpassung der Patientenneuaufnahme

Liebe Patienteneltern,

aufgrund des starken Patientenaufkommens und der Kapazitätsauslastung, gilt derzeit eine Aufnahmebeschränkung, um die Versorgung des aktuellen Patientenstammes weiter adäquat gewährleisten zu können und auch für uns als Team eine gute Arbeitszufriedenheit zu bewahren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ab sofort können wir daher nur folgende Neupatienten annehmen:

 

  • Neugeborene, deren Geschwisterkinder bereits in der Praxis behandelt werden
  • Erstgeborene Neugeborene mit Wohnsitz in den zu Friesoythe gehörenden Ortschaften.

 

Selbstverständlich sind wir weiterhin bereit im Notfall oder Vertretungsfall alle kleinen Patienten vorübergehend zu behandeln.

 

Wir empfehlen allen werdenden Eltern sich frühzeitig einen Kinderarzt zu suchen. Uneingeschränkt empfehlen können wir bei noch freien Kapazitäten

 

 

Praxis Dr. Alexander Abel

Langenstraße  37

49624 Löningen

Tel. 05432 - 3535

 

So

22

Mär

2020

Sprechstundenumbau wegen Coronavirus

Liebe Eltern,

Aufgrund der Coronakrise haben wir entschieden, unsere Sprechstunde zum bestmöglichen Schutz unserer Patienten vorerst umzustellen. Wir werden infektfreie Kinder zu Vorsorgen und Impfungen ab jetzt zeitlich von Kindern, die einen Infekt haben, trennen.

 

  • Vormittags von 8 - 11 Uhr und nachmittags von 14-16 Uhr werden die Kinder, die zu Impfungen, Vorsorgen, Heilmittelüberprüfungen, Ultraschalluntersuchungen, Lungenfunktion kommen, versorgt.
  • Ab 11 Uhr und ab 16 Uhr werden akute Infektpatienten behandelt.
Um dies zu gewährleisten, benötigen wir Ihre Mithilfe.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich Kinder mit telefonischer Voranmeldung behandeln werden. Wir finden einen zeitnahen Vorstellungstermin.
  • Bitte bringen Sie ohne telefonische Anmeldung keine erkrankten Geschwisterkinder zu den Routineterminen mit.
  • Bitte melden Sie telefonisch jedes Geschwisterkind an, wenn Sie mehrere Kinder untersuchen lassen möchten.
  • Bitte desinfizieren Sie sich und Ihren Kindern am Eingang die Hände.

Thema: Reduktion des Infektionsrisikos

Anhand der Handlungsempfehlungen des RKI und der Kassenärztlichen Vereinigung werden wir zur Reduktion potentiell kontagiösen Materials alle Bücher und kleineren Spielzeuge für die Dauer der Coronakrise aus den Wartezimmern und Sprechzimmern entfernen.

 

  • Bitte bringen Sie daher für die Wartezeit, die wir so gering wie möglich halten werden, zur Beschäftigung Ihrer Kinder geeignetes eigenes Buch- oder Spielmaterial mit.

Di

17

Mär

2020

Vorstellung nur noch nach telefonischer Voranmeldung

Liebe Eltern,

ab sofort werden aufgrund der aktuellen Situation Kinder nur noch nach telefonischer Voranmeldung und Absprache untersucht werden.

 

Verzichten Sie in jedem Fall auf ein "einfach in der Praxis - Vorbeikommen"! Zum Schutz der Risikopatienten und der Praxismitarbeiter ist dies bis auf weiteres erforderlich.

 

Rufen Sie daher bitte immer an, bevor Sie Ihr Kind vorstellen. Wir danken für Ihre Mithilfe!

Mo

16

Mär

2020

Coronavirus

Liebe Eltern

Die Pandemiewelle der Covid-19-Infektion läuft. Generell ist festzustellen, dass die Verläufe bei Kindern in der Regel sehr milde verlaufen.

Dennoch ist es zum Schutze der Risikopatienten und des Praxispersonals dringend erforderlich, eine Verhaltensregeln einzuhalten.

Rufen Sie immer vorher an, bevor Sie die Praxis aufsuchen wollen!

Diese Regel gilt bei uns in der Praxis schon immer - in der aktuellen Situation umso mehr.

 

Wenn Ihr Kind

  •  Fieber, Husten, Halsschmerzen, Atemnot hat
und
  •  in den letzten zwei Wochen in einem offiziellen Risikogebiet war, wo sich das neue Coronavirus ausgebreitet hat
oder
  • direkter Kontakt zu einem Patienten mit nachgewiesener Coronavirusinfektion bestand.

Dann rufen Sie uns unter 04491 92 12 63 an!

Wir besprechen dann mit Ihnen das weitere Vorgehen. Abstriche auf Coronavirus erfolgen nur über die ausgewiesenen Testzentren oder das Gesundheitsamt in Cloppenburg.