Eingeschränkte Patientenneuaufnahme

Liebe Patienteneltern,

in den letzten Monaten sind durch die Praxisschließungen der Kinder- und Jugendärzte Fr. Dr. Künkel in Sögel und Herrn Dr. Hartung in Papenburg viele Patienten neu in unsere Betreuung übergegangen. Leider hat es bei der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen trotz intensiver Bemühungen unsererseits nicht dazu geführt, dass "Budget" ausreichend zu erhöhen. De facto haben wir trotz steigenden Zeitaufwands, höheren Personal-  und Materialkosten z.B. im 3. Quartal 2015 umgerechnet 110 Patienten völlig ohne Vergütung behandelt und kontinuierlich betreut.

Diesen Stress werde ich weder meinen Angestellten noch mir weiterhin freiwillig aufbürden. Daher haben wir gemeinschaftlich beschlossen, den Patientenzuwachs in der Zukunft zu beschränken, um eine angemessene Versorgung des bereits bestehenden Patientenstamms zu gewährleisten und auch für uns als Team eine gute Arbeitszufriedenheit zu bewahren.

Bis auf weiteres können wir daher nur noch folgende Neupatienten annehmen:

 

  • Erstgeborene Neugeborene
  • Neugeborene, deren Geschwisterkinder bereits in der Praxis behandelt werden
  • Zugezogene Patientenfamilien, deren vormaliger Kinder- und Jugendarzt nicht im Landkreis Cloppenburg, Ammerland oder Emsland ansässig ist.

 

Selbstverständlich sind wir weiterhin bereit im Notfall oder Vertretungsfall alle kleinen Patienten vorübergehend zu behandeln.